Hilf mit, diese Seite zu aktualisieren

🌏

Es gibt eine neue Version dieser Seite, aber im Moment ist sie nur auf Englisch verfügbar. Hilf mit, die neueste Version zu übersetzen.

📣
Calling all Beacon Chain node operators! Time to upgrade your client to support the Altair upgrade set for Oct 27. See communications from your client developer team for further details. Follow updates

Die Eth2-Upgrades

Ethereum zu drastischen neuen Höhen befördern

Das Ethereum, das wir kennen und lieben, nur skalierbarer, sicherer und nachhaltiger...
Illustration eines Doge, der einen Computer benutzt

Was ist Eth2?

Eth2 bezeichnet eine Reihe von miteinander verbundener Upgrades, die Ethereum skalierbarer, sicherer und nachhaltiger machen werden. Diese Upgrades werden von mehreren Teams aus dem gesamten Ethereum-Ökosystem entwickelt.

Was musst du tun?

Wenn du ein dApp-Nutzer oder ETH-Inhaber bist, musst du gar nichts tun. Wenn du ein Entwickler bist oder anfangen willst ETH einzusetzen, dann gibt es Möglichkeiten, wie du dich heute beteiligen kannst.
An Eth2 mitwirken

Unsere Vision✨

Um Ethereum in den Mainstream zu bringen und der gesamten Menschheit zu dienen, müssen wir Ethereum skalierbarer, sicherer und nachhaltiger machen.

🚀

Skalierbarer

Ethereum muss Tausende von Transaktionen pro Sekunde unterstützen, um Anwendungen schneller und günstiger nutzen zu können.

🛡️

Sicherer

Ethereum muss sicherer werden. Mit wachsender Rezeption von Ethereum muss das Protokoll besser gegen alle Formen des Angriffs geschützt werden.

🌲

Nachhaltiger

Ethereum muss umweltfreundlicher werden. Die heutige Technologie erfordert zu viel Rechenleistung und Energie.

In die Vision eintauchen

Wie werden wir Ethereum skalierbarer, sicherer und nachhaltiger machen? Und das alles unter Beibehaltung von Ethereums Kernethos der Dezentralisierung.

Willst du bei Eth2 helfen?

Es gibt viele Möglichkeiten bei den Eth2-Upgrades mitzureden, beim Testen zu helfen und sogar Belohnungen zu verdienen.
Mitmachen
Dies ist nicht die offizielle Roadmap. So sehen wir, was auf Grundlage der verfügbaren Informationen passiert. Aber das ist Technologie, Dinge können sich in einem Moment ändern. Also versteht das bitte nicht als Verbindlichkeit.

Staking ist hier

Der Schlüssel zu den Eth2-Upgrades ist die Einführung von Staking. Wenn du dein ETH nutzen willst, um das Ethereum-Netzwerk zu sichern, dann halte dich an diese Schritte.

1. Einrichten mit dem Launchpad

Um in Eth2 ETH einzusetzen, musst du das Launchpad nutzen – das führt dich durch den Prozess.

Staking-Launchpad ansehen

2. Bestätigung der Staking-Adresse

Vergewissere dich vor dem Staking deiner ETH, dass du die richtige Adresse gefunden hast. Du solltest durch das Launchpad durchgegangen sein, bevor du das tust.

Bestätige die Adresse des Einzahlungsvertrages
💸

Erfahre mehr über Staking

Die Beacon Chain bringt Staking zu Ethereum. Das bedeutet, wenn du ETH hast, dann kannst du zum Gemeinwohl beitragen, indem du das Netzwerk sicherst und dir dabei ETH dazuverdienst.

Mehr zum Staking

Häufig gestellte Fragen

Wann wird Eth2 veröffentlicht?

Eth2 ist eine Reihe von verschiedenen Upgrades mit unterschiedlichen Veröffentlichungsdaten.

Die Beacon Chain

Die Beacon Chain ging am 1. Dezember 2020 in Betrieb.

Das Andocken

Das Andocken erfolgt, wenn Mainnet zu einer Shard wird. Dies wird nach einer erfolgreichen Implementation von Shard Chains kommen. Was ist Mainnet?

Shard Chains

Die Einführung von Shard Chains, das zweite Upgrade, wird für 2021 erwartet.

Ist Eth2 eine separate Blockchain?

Es ist nicht korrekt, Eth2 als separate Blockchain zu betrachten.

Betrachte Eth2 als eine Reihe von Upgrades vor, die hinzugefügt werden, um das heutige Ethereum zu verbessern. Diese Upgrades beinhalten die Schaffung einer neuen Chain, die Beacon Chain, und bis zu 64 Chains, bekannt als Shards. Mehr zu den Eth2-Upgrades

Diese sind separat zum Ethereum-Mainnet, das wie heute benutzen, werden es aber nicht ersetzen. Stattdessen wird das Mainnet an dieses parallele System, das mit der Zeit hinzugefügt wird, andocken oder mit diesem "verschmelzen". Was ist Mainnet?

Mit anderen Worten, das Ethereum, das wir heute benutzen, wird irgendwann alle Funktionen verkörpern, die wir uns in der Eth2-Vision als Ziel setzen. Mehr zur Eth2-Vision

Wie bereite ich mich auf Eth2 vor?

Im Augenblick musst du gar nichts tun, um dich auf Eth2 vorzubereiten.

Eth-Inhaber müssen sicherlich gar nichts tun. Dein ETH muss nicht geändert oder aktualisiert werden. Es wird mit Sicherheit Scams geben, die dir etwas anderes erzählen wollen, also sei vorsichtig.

Die Shard Chain- und Docking-Upgrades könnten Entickler beeinflussen. Aber die Spezifikationen wurden noch nicht fertiggestellt, also sind keine sofortigen Maßnahmen erforderlich.

Sprich mit dem Eth2-Forschungs- und Entwicklungsteam auf ethresear.ch.

Besuche ehtresear.ch

Was ist Eth1?

Eth1 bezeichnet das Ethereum-Mainnet, auf dem du heute Transaktionen durchführst.

Immer wenn heute du eine Überweisung sendest oder eine dApp nutzst, verwendest du Eth1. Das ist das Ethereum, welches von Minern gesichert wird. Mehr zu den Minern

"Eth1", oder Mainnet, wird bis zum Andocken weitherin normal laufen. Mehr zum Andocken

Nach dem Andocken werden Validatoren das gesamte Netzwerkt mittels Proof-of-Stake sichern. Mehr zum Proof-of-Stake

Jeder kann ein Validator werden, indem er sein ETH staket. Mehr zum Staking

Die Beacon Chain- und Shard Chain-Upgrades werden Eth1 nicht stören, da sie separat aufgebaut werden.

Wie setze ich ETH ein?

Du musst das Staking-Launchpad verwenden oder einem Staking-Pool beitreten.

Um ein vollständiger Validator im Netzwerk zu werden, musst du 32 ETH einsetzen. Wenn du nicht so viel besitzt oder nicht so viel einsetzen möchtest, dann kannst du Staking-Pools beitreten. Diese Pools erlauben es dir, weniger einzusetzen und einen Teil der Gesamtbelohnung zu erhalten.

Mehr zum Staking

Was muss ich mit meiner dApp tun?

Deine dApp wird nicht von bevorstehenden Upgrades betroffen sein. Allerdings könnten zukünftige Upgrades einige Änderungen erfordern.

Im Moment gibt es nichts zu tun. Wir empfehlen aber, über Entwicklungen zu den Updates für Shard Chains und den Andocken auf dem Laufenden zu bleiben.

Danny Ryan von der Ethereum Foundation bringt die Community regelmäßig auf den neusten Stand: ethereum.org Blog

Ben Edgington von ConsenSys hat einen wöchenlichen Eth2-Newsletter: Was ist neu an Eth2?

Du kannst auch an der Diskussion rund um Eth2-Forschung und -Entwicklung teilnehmen, unter ehtresear.ch. Besuche ehtresear.ch

Wer entwickelt Eth2?

Viele verschiedene Teams aus der ganzen Community arbeiten an den verschiedenen Eth2-Upgrades.

Die Eth2-Clientteams:

Warum wird Eth2 gebraucht?

Das Ethereum, das wir heute verwenden, muss Endnutzern und Netzwerkteilnehmern eine bessere Erfahrung bieten.

Die Eth2-Upgrades werden helfen, Ethereum dezentral zu skalieren, dabei gleichzeitig Sicherheit zu erhalten und die Nachhaltigkeit auszubauen.

Das vielleicht offensichtlichste Problem ist, dass Ethereum in der Lage sein muss, mehr als 15-45 Transaktionen pro Sekunde zu verarbeiten. Aber die Eth2-Upgrades gehen auch ein paar andere Probleme mit dem heutigen Ethereum an. Guide zu Eth2-Upgrades

Das Netzwerk erfährt eine so hohe Nachfrage, dass es das Nutzen von Ethereum teuer macht. Nodes im Netzwerk haben unter der Größe von Ethereum und der Datenmenge, die ihre Computer verarbeiten müssen, stark zu kämpfen. Und der zugrunde liegende Algorithmus, der Ethereum sicher und dezentral hält, ist energieintensiv und muss umweltfreundlicher werden.

Vieles von dem, was sich ändert, steht schon seit 2015 auf der Roadmap von Ethereum. Aber die gegenwärtigen Bedingungen machen die Notwendigkeit der Upgrades noch größer.

Erkunde die Eth2-Vision

Wie kann ich zu Eth2 beitragen?

Du musst nicht technisch veranlagt sein, um einen Beitrag zu leisten. Die Community sucht nach Beiträgen aller möglichen Fähigkeiten.

Die aktivste Rolle, die du spielen kannst, ist dein ETH einzusetzen. Stake ETH

Vielleicht möchtest du auch einen zweiten Client verwenden, um die Client-Diversität zu verbessern. Sieh dir die Eth2-Clients an

Wenn du eher technisch veranlagt bist, kannst du dabei helfen, Bugs in den neuen Clients zu finden. Bug-Bounty-Programm anzeigen

Du kannst auch bei den technischen Diskussionen mit Ethereum-Forschern mitreden, unter ethresear.ch. Besuche ehtresear.ch

Was sind die Eth2-Phasen?

Phasen beziehen sich auf Arbeitsphasen auf der technischen Eth2-Roadmap.

Wir halten uns zurück mit dem, was wir über eine technische Roadmap sagen, denn das ist Software: Die Dinge können sich ändern. Wir denken, es ist einfacher zu verstehen, was passiert, wenn man über die Resultate liest. Upgrades ansehen

Aber wenn du die Diskussion verfolgt hast, siehst du hier, wie die Upgrades in die technischen Roadmaps passen.

Phase 0 beschreibt die Arbeit, um die Beacon Chain live zu bekommen.

Phase 1 der technischen Roadmpas konzentriert sich auf die Implementierung der Shard Chains.

Das Andocken von Mainnet an Eth2 ist eine Erweiterung der Arbeit zur Implementierung der Shard Chains und wurde als Phase 1.5 bezeichnet. Aber es ist ein bedeutender Moment, wenn das Ethereum, wie wir es heute kennen, mit den anderen Eth2-Upgrades verschmilzt. Außerdem ist das der Punkt, an dem Ethereum vollständig zu Proof-of-Stake übergeht. Mehr zum Proof-of-Stake

Derzeit ist noch unklar, was in Phase 2 passieren wird. Es ist immer noch ein Punkt intensiver Forschung und Diskussion. Der ursprüngliche Plan war es, den Shard Chains zusätzliche Funktionalitäten hinzuzufügen, was aber eventuell mit einer Rollup-zentrierten Roadmap nicht nötig sein wird. Mehr zu einer Rollup-zentrierten Roadmap

Bleib auf dem Laufenden

Hol dir die neusten Informationen von den Forschern und Entwicklern, die an den Eth2-Upgrades arbeiten.

An der Forschung teilnehmen

Ethereum-Forscher und -Enthusiasten treffen sich hier, um über die Forschung zu diskutieren, einschließlich allem zu Eth2.

Gehe zu ethresear.ch