Weiter zum Hauptinhalt

Helfen Sie mit, diese Seite zu aktualisieren

🌏

Es gibt eine neue Version dieser Seite, aber im Moment ist sie nur auf Englisch verfügbar. Helfen Sie mit, die neueste Version zu übersetzen.

Seite übersetzen
In Englisch

Hier sind keine Fehler!🐛

Diese Seite wird nicht übersetzt. Wir haben diese Seite bewusst vorerst auf Englisch belassen.

Seite zuletzt aktualisiert: 25. November 2022

Ebene 2s hinzufügen

Wir möchten sicherstellen, dass die bestmöglichen Ressourcen vorhanden sind, damit Benutzer sich sicher und informiert in der Ebene 2 bewegen können.

Jeder kann vorschlagen, eine Ebene 2 auf ethereum.org hinzuzufügen. Wenn es eine Ebene 2 gibt, die wir vergessen haben, schlagen Sie sie gerne vor.

Wir listen derzeit L2s auf den folgenden Seiten auf:

  • Optimistische Rollups
  • Zero-Knowledge Rollups
  • Ebene 2

Ebene 2 ist ein relativ neues Thema für Ethereum und bietet eine spannende Entwicklung. Wir haben versucht, ein gerechtes Framework für Überlegungen auf ethereum.org zu schaffen. Allerdings werden sich die Kriterien für die Auflistung im Laufe der Zeit verändern und weiterentwickeln.

Der Entscheidungsrahmen

Aufnahmekriterien: die Must-haves

Auflistung auf L2BEAT

  • Damit ein Projekt berücksichtigt werden kann, muss es auf L2BEAT aufgelistet sein. L2BEAT bietet eine solide Risikobewertung von Ebene-2-Projekten, die wir für die Beurteilung von L2-Projekten nutzen. Wird ein Projekt nicht auf L2BEAT vorgestellt, erfolgt keine Auflistung als L2 auf ethereum.org.
  • Erfahren Sie, wie Sie Ihr L2-Projekt zu L2BEAT hinzufügen.

Open Source

  • Ihr Code muss zugänglich sein und Sie sollten PRs von der weiteren Community akzeptieren.

Ebene-2-Kategorie

Derzeit berücksichtigen wir Folgendes für Ebene-2-Lösungen:

  • Optimistische Rollups
  • Zero-Knowledge Rollup

Wir betrachten andere Skalierungslösungen, die nicht Ethereum für Datenverfügbarkeit oder -sicherheit nutzen, nicht als Ebene 2.

Ethereum für Datenverfügbarkeit

  • Datenverfügbarkeit ist ein wichtiger Differenzierungsfaktor zwischen anderen Skalierungslösungen und Ebene 2. Ein Projekt muss das Ethereum Mainnet für Datenverfügbarkeit nutzen, um für ein Listing berücksichtigt zu werden.

Bridges

  • Wie können Benutzer auf Ebene 2 einsteigen?

Datum der Inbetriebnahme des Projekts

  • Neuere Projekte, die noch nicht von Nutzern getestet wurden, werden seltener aufgeführt.

Externes Sicherheitsaudit

  • Die Sicherheit Ihres Produkts muss zuverlässig getestet werden, ob durch ein Audit, ein internes Sicherheitsteam oder eine andere Methode. So lässt sich das Risiko für unsere Nutzerinnen und Nutzer verringern. Zudem ist das ein Zeichen dafür, dass Sie Sicherheit ernst nehmen.

Dauerhafte Nutzerbasis

  • Wir berücksichtigen Kennzahlen wie den TVL-Verlauf, Transaktionsstatistiken und die Frage, ob eine Nutzung durch bekannte Unternehmen oder Projekte erfolgt

Aktives Entwicklungsteam

  • Es wird keine Ebene 2 aufgelistet, für die kein Team aktiv am Projekt arbeitet.

Block Explorer

  • Für aufgelistete Projekte ist ein funktionierender Block Explorer erforderlich, um Benutzern die Navigation in der Chain zu erleichtern.

Weitere Kriterien: optionale Aspekte

Unterstützung des Projekts durch einen Handelsplatz

  • Können Nutzer direkt an einem Handelsplatz einzahlen und/oder abheben?

Links zu dApps im Ebene-2-Ökosystem

Token-Vertragslisten

  • Da die Vermögenswerte eine neue Adresse auf Ebene 2 erhalten, bitten wir um Mitteilung, falls eine Token-Liste verfügbar ist.

Unterstützung systemeigener Wallet

  • Gibt es Wallets, die eine native Unterstützung für L2 bieten?

Eigene Ebene 2 hinzufügen

Wenn Sie eine Ebene 2 zu ethereum.org hinzufügen möchten, erstellen Sie einen Eintrag auf GitHub.

Eintrag erstellen

War dieser Artikel hilfreich?