Weiter zum Hauptinhalt

Gepooltes Staking

  • Staken Sie und verdienen Sie Belohnungen mit jedem ETH-Betrag, indem Sie Ihre Kräfte mit anderen bündeln
  • Überspringen Sie den schwierigen Teil und vertrauen Sie den Validator-Betrieb einem Drittanbieter an
  • Halten Sie Staking-Token in Ihrer eigenen Wallet
Leslie, das Nashorn, wie es im Pool schwimmt.

Was sind Staking-Pools?

Staking-Pools sind ein kollaborativer Ansatz, um es vielen Menschen mit kleineren ETH-Beträgen zu ermöglichen, die 32 ETH zu erhalten, die zur Aktivierung eines Satzes von Validator-Schlüsseln erforderlich sind. Die Pooling-Funktionalität wird innerhalb des Protokolls nicht nativ unterstützt, daher wurden separate Lösungen entwickelt, um diesen Bedarf zu decken.

Einige Pools arbeiten mit Smart Contracts, bei denen Gelder in einen Vertrag eingezahlt werden können, der Ihren Einsatz (Stake) vertrauenswürdig verwaltet und verfolgt und Ihnen einen Token ausstellt, der diesen Wert widerspiegelt. Andere Pools beinhalten möglicherweise keine Smart Contracts und werden stattdessen außerhalb der Chain vermittelt.

Warum in einem Pool staken?

Zusätzlich zu den Vorteilen, die wir in unserer Einführung zum Staking beschrieben haben, bietet das Staking mit einem Pool einige konkrete Vorteile.

Niedrige Eintrittsbarrieren

Not a whale? No problem. Most staking pools let you stake virtually any amount of ETH by joining forces with other stakers, unlike staking solo which requires 32 ETH.

Staken Sie noch heute

Staking with a pool is as easy as a token swap. No need to worry about hardware setup and node maintenance. Pools allow you to deposit your ETH which enables node operators to run validators. Rewards are then distributed to contributors minus a fee for node operations.

Tokens staken

Many staking pools provide a token that represents a claim on your staked ETH and the rewards it generates. This allows you to make use of your staked ETH, e.g. as collateral in DeFi applications.

Comparison with other options

Solo-Staking

Gepooltes Staking hat im Vergleich zum Solo-Staking eine deutlich niedrigere Eintrittsbarriere, ist jedoch mit einem zusätzlichen Risiko verbunden, da alle Node-Operationen an Dritte delegiert werden, und zwar mit einer Gebühr. Solo-Staking bietet volle Souveränität und Kontrolle über die Entscheidungen, die mit der Auswahl einer Staking-Konfiguration einhergehen. Staker müssen nie ihre Schlüssel abgeben und erhalten volle Belohnungen, ohne dass Zwischenhändler einen Anteil für sich beanspruchen.

Lernen Sie mehr über Solo-Staking

Staking als Dienstleistung (SaaS)

Diese sind insofern ähnlich, als dass Staker die Validator-Software nicht selbst laufen lassen. Im Gegensatz zu Pooling-Optionen erfordert SaaS jedoch eine volle Einzahlung von 32 ETH, um einen Validator zu aktivieren. Belohnungen sammeln sich für den Staker an und beinhalten normalerweise eine monatliche Gebühr oder einen anderen Einsatz für die Nutzung des Dienstes. Wenn Sie Ihre eigenen Validierungsschlüssel bevorzugen und mindestens 32 ETH einsetzen möchten, ist die Verwendung eines SaaS-Anbieters möglicherweise eine gute Option für Sie.

Erfahren Sie mehr über Staking als Dienstleistung

Bitte beachten

Gepooltes oder delegiertes Staking wird vom Ethereum-Protokoll nicht nativ unterstützt, aber angesichts der Nachfrage nach Benutzern, weniger als 32 ETH einzusetzen, wurde eine wachsende Zahl von Lösungen entwickelt, um diesen Bedarf zu befriedigen.

Jeder Pool und die von verschiedenen Teams entwickelten Tools oder Smart Contracts haben jeweils eigene Vorteile und Risiken. Pools ermöglichen Benutzern, ihr ETH gegen einen Token zu tauschen, der für das ETH steht, das gestaked wurde. Der Token ist nützlich, weil er es den Nutzern ermöglicht, einen beliebigen ETH-Betrag in einen gleichwertigen Betrag eines renditetragenden Tokens zu tauschen, der auf dezentralen Börsen eine Rendite aus den auf die zugrunde liegende eingesetzte ETH angewendeten Staking-Belohnungen generiert (und umgekehrt), auch wenn die eigentliche ETH auf der Konsensebene eingesetzt bleibt. Dies bedeutet, dass Tauschvorgänge zwischen einem zinsbringenden gestaked-ETH-Produkt und "rohem ETH" in beide Richtungen schnell, einfach und nicht nur mit 32 ETH verfügbar sind.

Allerdings kommt es mit diesen gestaketen ETH-Token zu kartellähnlichem Verhalten. Eine große Menge an gestaketem ETH gelangt unter Kontrolle einiger weniger zentralisierter Organisationen, anstatt sich auf viele unabhängige Individuen zu verteilen. Dies schafft die Möglichkeit für Zensur oder Wertentzug. Der Goldstandard für Staking sollte darin bestehen, dass Einzelpersonen Validatoren, wann immer möglich, auf ihrer eigenen Hardware betreiben.

Mehr zu den Risiken von Staking-Token(opens in a new tab).

Attributindikatoren werden unten verwendet, um auf nennenswerte Stärken oder Schwächen hinzuweisen, die ein gelisteter Staking-Pool enthalten kann. Verwenden Sie diesen Abschnitt als Referenz dafür, wie wir diese Attribute definieren, während Sie einen Pool auswählen, dem Sie beitreten möchten.

  • Offene Quelle (Open Source)
  • Geprüft
  • Fehler-Kopfgeld (Bug-Bounty)
  • Kampferprobt
  • Ohne Vertrauen
  • Genehmigungsfreie Nodes
  • Vielfalt der Ausführung
  • Vielfalt der Konsensmechanismen
  • Liquiditäts-Token

Offene Quelle (Open Source)

Wesentlicher Code ist zu 100 % eine offene Quelle und steht der Öffentlichkeit zum Forken und zum Gebrauch zur Verfügung

Offene Quelle (Open Source)

Geschlossene Quelle (Closed Source)

Staking-Pools entdecken

Es gibt eine Vielzahl von Optionen, die Ihnen bei der Einrichtung helfen. Anhand der Indikatoren oben können Sie die Tools unten besser beurteilen.

Produkte und Dienstleistungen werden als Annehmlichkeit für die Ethereum-Community aufgelistet. Die Aufnahme eines Produkts oder einer Dienstleistung stellt keine Empfehlung des Teams der Website ethereum.org oder der Ethereum Foundation dar.

Hinweis: Es ist wichtig, einen Dienst zu wählen, der Client-Diversität ernst nimmt, da das die Sicherheit des Netzwerks verbessert und Ihr Risiko begrenzt. Dienste, die nachweislich die Nutzung von Mehrheits-Clients einschränken, sind gekennzeichnet mit "Vielfalt der Ausführungs-Clients" and "Vielfalt der Konsens-Clients".

Haben Sie einen Vorschlag für einen Staking-Tool, der noch fehlt? Machen Sie sich mit unserer Richtlinie zum Aufführen von Produkten vertraut, um beurteilen zu können, ob Ihr Vorschlag geeignet ist. Senden Sie ihn uns dann zur Prüfung zu.

Häufig gestellte Fragen

Weiterführende Informationen

War diese Seite hilfreich?

Website zuletzt aktualisiert: 10. Juli 2024

Lernen

  • Lernzentrum
  • Was ist Ethereum?
  • Was ist Ether (ETH)?
  • Ethereum Wallets
  • Was ist Web3?
  • Intelligente Verträge
  • Gas fees
  • Einen Knoten betreiben
  • Ethereum – Sicherheits- und Betrugsvorbeugung
  • Quiz-Hub
  • Ethereum-Glossar
(opens in a new tab)(opens in a new tab)(opens in a new tab)
  • Über uns
  • Ethereum – Marken-Assets
  • Verhaltenskodex
  • Jobangebote
  • Datenschutzrichtlinien
  • Nutzungsbedingungen
  • Cookie-Richtlinien
  • Pressekontakt:(opens in a new tab)